Avocado-Baum züchten

Avocado - Baum aus Kern züchten

Avocado-Baum aus einem Avocado-Kern ziehen – so gelingt`s

Ein kleines Avocadobäumchen für das Wohnzimmer. Eine schöne Sache. Doch bis ihr die Pflanze in den Händen haltet, dauert es manchmal eine ganze Weile und die Zucht ist eine knifflige Angelegenheit. Tipps und Tricks findet man im WWW ja viele. Doch welches ist die beste und auch gleichzeitig einfachste Methode? Ich habe Sie, nach einigen Versuchen, gefunden.

Und die Sache gestaltete sich noch nicht einmal als allzu schwierig. Alles was ihr dafür braucht:

  • Einen Avocado-Kern
  • Einen Blumentopf
  • Erde
  • Wasser
  • Geduld

Die lästigen Konstruktionen aus Zahnstochern, bis der Kern zu Keimen beginnt, könnt ihr getrost vergessen.

Nehmt den sauberen Avocado-Kern und füllt den Blumentopf etwas mehr als zur Hälfte mit frischer Blumenerde. Nun formt ihr in der Mitte des Topfs eine Mulde und gebt den Avocado-Kern hinein. Achtet darauf, dass sie Spitze nach oben zeigt. Nun streicht ihr die Erde glatt und lasst die Spitze hinausgucken (Kern müsste etwa zu 2/3 unter der Erde liegen). Giesst den Kern regelmäßig und stellt den Topf an einen hellen Platz (nicht zu warm, Erde immer feucht halten). Und habt Geduld.

Mein Avocado-Kern begann nach etwa einem Monat zu keimen.

So sieht das Ganze bis jetzt aus:

Avocado-Pflanze - Keimling
Das kleine Avocado-Bäumchen

to be continued…


Bildquellen
Bild „Avocado“: Meditations/pixabay.com

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.